Mehr über Florence Knoll

Florence Knoll - Architekt, Designer und Unternehmerin  - wurde 1917 in den USA geboren. Sie studierte an der Cranbrook Academy of Arts in Michigan, an der Architectural Association von London und auch am Institute of Technology in Chicago zusammen mit Mies van der Rohe und Eliel Saarinen. Auch hatte sie die Gelegenheit in Chicago mit den Immigranten Walter Gropius und Marcel Breuer zusammen zu arbeiten. Hinzu kam der amerikanische Modernist Wallace K. Harrison. 1943 überzeugt sie Hans Knoll, der bereits 1938 seine Firma gegründet hatte, mit all diesen erfolgreichen Architekten/Designern zu arbeiten.
Drei Jahre später heiratet Florence Hans Knoll und beide gründen zusammen die Gesellschaft KNOLL Associates. Ihr unkonventionelles Geschäft entwickelte sich rasch. Durch die stetige Verwendung der schönsten Formen und Materialien sowie der neusten Technolgien, machten sich beide in den 50iger Jahren interantional einen Namen, welcher bis heute nicht vergessen ist. 1955 starb Hans Knoll nach einem Autounfall und Florence Knoll führte das Unternehmen KNOLL alleine für einige Jahre weiter. Viele berühmte Designer haben während dieser erfolgreichen Zeit für KNOLL gearbeitet: Harry Bertoia, Eero Saarinen, Pierre Jeanneret, Isamu Noguchi sowie auch einige Bauhaus-Designer wie die Amerikaner Frank Gehry und Ross Lovegrove und selbstvertändlich auch sie selbst. Ihre Werke wie Sessel, Sofas und Tische sind bis heute bekannt und sehr anerkannt.

https://www.famous-design.com/upload/grande/20130606174053.jpg https://www.famous-design.com/upload/grande/20130606173631.jpg https://www.famous-design.com/upload/grande/20130606173427.jpg