Mehr Informationen über Eames Bürostühle

Charles & Ray Eames haben vier Bürostuhl-Linien entworfen:


- ALUMINIUM GROUP Linie EA 117 & EA 119 mit hoher Rücklehne wurde 1958 mit einem Gerüst wie auch mit einem Untergestell aus verchromtem Aluminium entworfen, und ist deshalb leicht und widerstandsfähig. Die Lederbeschichtung ist über die Aluminiumstruktur gespannt. Sie vereinigt sich so mit der Form des Stuhls. Diese Innovation sorgt für einen gröβeren Komfort, ohne einer dickeren Polsterung. Höhe und Neigung sind regelbar und der Sitz dreht sich 360 °. Die Rollen sind geeignet für Parkett wie auch für Teppiche. 

- SOFT PAD Linie EA 217 & 219 mit hoher Rücklehne ergänzte die Serie 1969 mit größeren Sitzflächen und bietet deshalb auch mehr Komfort. Regelbare Höhe und Neigung mit einer Drehbarkeit des Sitzes von 360°.


-
 LOBBY Linie ES 104, die 1960 entwickelt wurde, ist eher ein Sessel als ein Stuhl - sehr bequem, aber schwerer: 25 kg - mit regelbarer Höhe und Neigung und einer Drehbarkeit des Sitzes von 360 °.


- BESUCHER Linie EA 108 & EA 208 sind für Büroempfänge gedacht. Beide Stühle haben nur eine Höhe, kein Neigungsmechanismus und auch keine Rollen, aber eine Drehbarkeit des Sitzes von 360 °.

Der EA 108 ist die "Besucher"-Ausführung  für den EA 117 und der EA 208 ist die "Besucher"-Ausführung für den EA 217.

 

Fotos: Charles und Ray Eames 

https://www.famous-design.com/upload/grande/20110626120944.jpg https://www.famous-design.com/upload/grande/20110626113730.jpg https://www.famous-design.com/upload/grande/20110626113739.jpg https://www.famous-design.com/upload/grande/20110626113716.jpg https://www.famous-design.com/upload/grande/20120322155631.jpg